Komplexes chronisches Lungenversagen

LUNGENREHABILITATION

Asthma, COPD und andere chronische Lungenerkrankungen haben erhebliche körperliche, soziale und psychische Folgen.

Chronische Lungenerkrankungen gehen häufig mit einem schlechten (körperlichen) Zustand aufgrund verminderter Atemfunktionen und reduzierter Muskelkraft einher. Aufgrund von Inaktivität und längerer Anwendung von Kortikoiden besteht möglicherweise ein erhöhtes Risiko für Osteoporose (Verdauungsfrakturen).

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung, Asthma, Mukoviszidose oder chronische Entzündung der oberen Atemwege führen zu:

• Kurzatmigkeit
• Verringerung der Lungenfunktion
• erhöhte Schleimbildung
• reduzierte Muskelkraft
• verringerte körperliche Möglichkeiten

Was ist Lungenrehabilitation?

Pulmonale Rehabilitation zielt darauf ab, Beschwerden so weit wie möglich zu reduzieren und zu lernen, wie man sein eigenes Leben mit den gegebenen Einschränkungen organisiert. Das ultimative Ziel ist es, die Gesundheit so gut wie möglich wiederherzustellen, damit der Patient wieder voll am gesellschaftlichen Leben teilhaben kann.

Wie sieht das Programm aus?

Das Programm besteht aus verschiedenen, gut aufeinander abgestimmten Teilen. Vor allem arbeiten wir an der Verbesserung der körperlichen Verfassung: Lungenbeschwerden, Ausdauer, Muskelkraft, Atemmuster und Ernährungszustand. Darüber hinaus sollen Programmkomponente dazu beitragen, die Einschränkungen zu reduzieren, die Menschen im täglichen Leben erfahren. Sie lernen, die richtigen Anpassungen vorzunehmen, um die bestmögliche Lebensqualität und Unabhängigkeit zu erreichen. Der Behandlungsprozess wird in Absprache mit dem Rehabilitationsarzt auf die persönliche Situation jedes Patienten zugeschnitten.

Die folgenden Aspekte werden im Rahmen des Programms zur Atemwegsrehabilitation behandelt:

• Ernährung
• Gelenkmobilität
• Muskelkrafttraining
• aufhören zu Rauchen
• gezielte Atemtechniken
• Verbesserung der allgemeinen körperlichen Verfassung
• Entspannungstherapie und Psychologie

Das Lungenrehabilitationsprogramm von MedifitReha ist multidisziplinär angelegt und die Teammitglieder beraten sich regelmäßig darüber, wie das Programm für die verschiedenen Teilnehmer individuell abläuft.

Das Lungenrehabilitationsprogramm richtet sich an Menschen, die durch ihre Lungenerkrankung in ihren täglichen Aktivitäten eingeschränkt sind. Mit einem Lungenrehabilitationsprogramm versuchen wir, Patienten Einsicht zu geben und Fähigkeiten zu erlernen, damit sie besser mit ihrer Krankheit umgehen können. Die meisten Patienten profitieren von einer Behandlung mit pulmonaler Rehabilitation. Sie werden körperlich und geistig stärker. Das Gefühl von Atemlosigkeit und Müdigkeit nimmt unter anderem ab. Es wird gelehrt, mit Asthma oder COPD umzugehen.