Osteopathie

Manuelle osteopathische Therapeuten suchen nach der Ursache der Einschränkung und verwenden dann sanfte Techniken, um dies zu beheben, damit sich der Körper wieder normal schmerzfrei bewegen kann.

Die manuelle Osteopathie basiert auf 4 Grundprinzipien:

  • Jede Körperstruktur unterstützt die Körperfunktion. Wenn eine Struktur beschädigt ist, nicht vorhanden ist oder nicht richtig funktioniert, wird der Körper nicht optimal funktionieren.
  • Der natürliche Fluss der Körperflüssigkeit – lymphatisch, vaskulär und neurologisch – muss aufrechterhalten werden.
  • Der menschliche Körper ist die Summe seiner Teile. Das physische, emotionale, soziale, spirituelle und kognitive System arbeitet nicht unabhängig, sondern in Harmonie.
  • Wenn der Körper keine Einschränkungen hat, hat er natürlich die Fähigkeit, sich selbst zu heilen.

Manuelle Osteopathen erkennen, dass ein Körper ein integriertes Ganzes ist. Wenn alle physischen Komponenten im Gleichgewicht sind, ist die Person völlig gesund.