Sportphysiotherapie

Während der allgemeine Physiotherapeut seine Patienten behandelt, um die allgemeinen täglichen Aktivitäten wieder durchführen zu können, geht der Sportphysiotherapeut oft noch einen Schritt weiter. Meist geht es um Kunden, die Ihre Arbeit wieder aufnehmen wollen und / oder sich sportlich betätigen wollen (Tennis, Golf o.ä.) Oder auch ihren Sport auf hohem oder höherem Niveau ausüben wollen.

Der Sportphysiotherapeut sieht jedoch auch andere Zielgruppen in seiner Praxis, wie Senioren und Kinder, bei denen Sport als Teil der Therapie eingesetzt wird. Die meisten Beschwerden, mit denen man zum Sportphysiotherapeuten geht, sind Knieverletzungen, Knöchel und Schulter. Die Therapie konzentriert sich nicht nur auf die Wiederherstellung der betroffenen Gelenke, sondern kann auch dazu dienen, Teile des Körpers zu trainieren.