Rehabilitationszentrum

Revalideren in Spanje

Startseite/Revalideren in Spanje

About Revalideren in Spanje

Keine
So far Revalideren in Spanje has created 4 blog entries.

Erleben Sie Medifit

Erleben Sie Medifit Am 7. Juni 2017 hat sich mein Leben komplett verändert. Ich wurde von einem Hirnschlag in meinem Hirnstamm getroffen. Nach 12 Tagen des Krankenhauses ging ich zur Rehabilitation in einem Rehabilitationszentrum in den Niederlanden. Hier wurde ich nach 3,5 Wochen mit der Ankündigung entlassen, physiotherapeutisch auf psychosomatischer Basis zu suchen. Außerdem keine Nachsorge, keine Information über Übererregung. Ich konnte kaum gehen. Musste es für mich selbst herausfinden! Zu Hause war die Konfrontation hart und ich konnte die Folgen meiner Verletzung nicht bewältigen. Ich ging zu einem Übungsplatz und durfte von Zeit zu Zeit den Heimtrainer benutzen. Ich suchte auch selbst Ergo-Therapie und Sprachtherapie, weil meine Stimme immer schlechter wurde. Von einer hart arbeitenden, unabhängigen Frau von nur 53 Jahren wurde ich einebedürftige Frau. Es ist auch schwer für meine Familie und Freunde zu sehen. Ich konnte den Hund nicht einmal selbst ausstellen oder Lebensmittel einkaufen. Ich hatte überhaupt keine Kraft und Probleme mit Gleichgewicht und Schwindel. Im Internet fand ich Medifit in Moraira und dachte, ich muss für eine Weile aus meiner Situation raus. Hier geht es mir nicht besser und es gibt zu viele Reize von außen. Das gesagt… Ich hatte 6 Wochen intensive Rehabilitation an 5 Tagen pro Woche. Von Fitness, Entspannungsübungen bis hin zu Gesprächen mit Psychologen. Auch ein wöchentliches Treffen mit dem Rehabilitationsarzt. Ich fühlte mich sehr wohl bei diesen liebevollen Therapeuten. Ich blieb auch in einer schönen Wohnung, wo ich Ruhe fand. Diese 6 Wochen haben mich viel stärker und selbstbewusster gemacht. Ich kann jetzt mit dem Hund spazieren gehen und sogar in den Supermarkt gehen. Ich bin noch nicht dort, ich fahre weiter mit medizinischer Fitness in den Niederlanden und ich muss meine Überreizung kontrollieren, indem

1Der 16. September war ein Tag, auf den man stolz sein konnte!

Der 16. September war ein Tag, auf den man stolz sein konnte! Der 16. September war ein Tag, auf den man stolz sein konnte! Die Motivation, ein gutes Gespräch und die fantastische Führung. Das hat mich motiviert, es zu tun! Und es ist uns gelungen! Gestern erreichte ich die magische Grenze von 31,5 kg Gewichtsverlust ... von Größe 52 bis Größe 42. Rosella war mindestens genauso begeistert. Toppie! Und das ohne Getränke oder Pillen! Drücken Sie einfach den Knopf um ... und es funktioniert. Danke, Rosella, ein echter Gewinner und großartig, dass du mich weiterhin unterstützt! René Scheepmaker (Ehemann von Esther).

I AM VERY SATISFIED CORRIE DEIJKERS

Ich bin sehr zufrieden mit der Führung aller Therapeuten, die wirklich das Gefühl geben, dass Sie eine Person und keine Nummer sind. CORRIE DEIJKERS Ich wurde am 26. Oktober 2015 in Benidorm über die medizinische Luftbrücke operiert. Ich wurde hier von Dr. Campagnard operiert. Ein sehr netter und geschickter Mann. Er bringt dich in Ruhe und gibt dir eine gute Erklärung. Am Freitag, den 30. Oktober wurden wir mit dem Krankenwagen in unser Aparthotel in Benitachell gebracht. Es war sehr schön, dass das liegen konnte, weil es nicht angenehm war, in einem Auto zu sitzen. Als wir dort ankamen, wartete Victoria schon auf uns. Sie gab Adrie, meinem Mann eine Führung und erklärte, wie alles funktionierte. Sie hat meine Wunde kontrolliert und ist in die Apotheke gegangen, um Medikamente zu holen. Innerhalb einer halben Stunde wurden die Schlüssel des Autos, das uns zur Verfügung gestellt wurde, gebracht. Am Wochenende konnten wir uns entspannen, was sehr schön war. Grüße an alle bei Medifit von Adrie und Corrie Deijkers

MY NEW KNEE JEANNETTE VAN DER KLOOSTER

Wirklich begeistert, nach Spanien für mein neues Knie zu gehen. Nach 3 Wochen war ich mindestens 6 Wochen vor der Therapie, die ich vor ein paar Jahren in den Niederlanden für mein anderes neues Knie erhalten hatte. Wir waren aufgeregt, nach Spanien zu gehen, um ein neues Knie zu bekommen. Im Krankenhaus lief alles sehr gut und nach ein paar Tagen wurde ich mit dem Krankenwagen in die Wohnung der Rehabilitationsklinik MediFit gebracht. Die Wohnung war in einem Wort großartig und die Aussicht atemberaubend. Der Empfang, die Betreuung und das gesamte Rehabilitationspaket waren sehr professionell und man konnte sehen, dass sie viel Erfahrung haben. Es erfordert viel Mühe; Die Bar ist sehr hoch und man muss viel Ausdauer haben. Das Ergebnis ist, dass Sie aufgrund dieser intensiven Therapie viel Zeit gewinnen. Nach 3 Wochen war ich mindestens 6 Wochen vor der Therapie, die ich vor ein paar Jahren in den Niederlanden für mein anderes neues Knie erhalten hatte. Da meine Muskeln vor der Operation sehr schwach waren, hatte ich viele schmerzhafte Muskeln und sie verwenden nur sehr wenige Schmerzmittel (hauptsächlich Paracetamol). Dies macht es einfacher anzugeben, wo Ihre Schmerzgrenze liegt. MediFit empfiehlt sich für alle, die viel schneller wieder mobil sein wollen. Sie können auch auf sich selbst und Erholung konzentriert sein, weil Sie sehr verwöhnt werden (Mietwagen, Einkaufsliste, die Wäsche, die gemacht wird, das Essen, Reinigung, TV etc.). Alles in allem kann ich sagen, dass es ein großer Erfolg war, sicherlich kein Urlaub, sondern der beste Weg für eine schnellere Genesung! Menschen von MediFit danke und viele süße Grüße. Jeannette van der Klooster

Diese Website verwendet Cookies, damit Sie die beste Benutzererfahrung haben. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Annahme der genannten Cookies und der Annahme unserer Cookie-Richtlinien zu. Klicken Sie auf den Link, um weitere Informationen zu erhalten.

ACEPTAR
Aviso de cookies
Rehabilitationszentrum